Kennst Du schon Silvia Schuhmann?

Silvia Schuhmann1. Was genau machst Du?

Ich biete in meinem Ferienhaus Auszeit vom Alltag. Hier in der Mitte Deutschlands kannst Du Ruhe, Erholung, Genuss, neue Inspiration finden. Und ganz besonderen Luxus genießen.

2. Für wen ist das interessant, was Du anbietest? Wer sollte bei Dir um Dein Produkt/Deine Dienstleistung anfragen?

Hier ist jeder willkommen, der abseits vom Billig-ex-und-hopp-Wahn eine Wertschätzung für sich und unsere Umwelt entwickelt hat. Meine Gäste bestaunen immer zuerst das denkmalgeschützte Haus mit neu erweckter Brau-Tradition. Dann die Stille der Natur um uns herum, in diesem kleinen fränkischen Ort. Sie schnuppern den Duft der Naturmöbel aus eigener Produktion, lassen sich verwöhnen vom Luxus eines großen Gartens mit Naturpool-Biotop. Sie lassen gerne auch mal die Kinder daheim, um wieder „Paar“ statt „Eltern“ zu sein. Oder sie schreiben und recherchieren für ihre Arbeiten, hier in ruhiger Abgeschiedenheit. Sie besuchen nahe Städte wie Bamberg, wandern durch den Naturpark oder tun auch einfach mal – nix!

3. Hast Du Dich in Deinem Job auf etwas spezialisiert? Wo liegt Deine ganz besondere Leidenschaft?

Mein Haus verbindet Altes mit Neuem, Tradition mit moderner Nutzung. Alles so nachhaltig und luxuriös wie möglich. Alles so Made-in-Germany wie möglich. Es ist mein Tor zur Welt. Selbst meistens an den Ort gebunden, kommt die Welt eben zu mir. Für mich ist das ist sehr spannend. Zu sehen, wie die Menschen sich anstecken lassen von der Liebe zum Detail, von der Sanftheit der Landschaft – unbezahlbar!

4. Auf welcher(n) Internetseite(n) kann man mehr über Dich und Deine Dienstleistungen/Produkte erfahren? Wie kann man Dich erreichen/ansprechen?

www.fewo-altesbrauhaus.de und www.fewo-hassberge.de
Facebook:
https://www.facebook.com/brauhaus.koeslau und https://www.facebook.com/fewo.bauhaus

5. Zu den wichtigen Dingen im Leben: Was liebst Du am und im Leben? Leckeres Essen, faszinierende Reisen, spannende Bücher? Was ist Deine Schuhgröße und worüber freust Du Dich, womit kann man Dir eine Freude machen?

Ich muss nicht immer auf Achse sein, ich pendele mit meinem Mann regelmäßig hin und her zwischen der Arbeitswoche in unserer Schreinerei und dem verlängerten Wochenende im Fachwerkhaus bei unserem eigenen Urlaubsparadies. Wir fühlen uns hier und da zuhause. Die Kinder sind schon erwachsen, so kann sich jeder inzwischen auf seine eigene Weise verwirklichen. Das fränkische Land bietet dafür alle Möglichkeiten, und ich genieße das mehr und mehr. Sei es bei einem Glas Wein und Slow-Food, auf High-Heels Gr. 40, in unserer Stamm-Weinstube, oder bei einer Jogging-Tour durch Wald und Wiese in Rennschlappen Gr. 42 mit meinem italienischen Schäferhund Samson. Oder einfach vor dem Kaminofen mit einem fesselnden Buch oder dem Strickzeug in der Hand. Es ist so leicht, sich hier die Seele streicheln zu lassen…