Kennst Du schon Simone Weber?

Simone Weber1. Was genau machst Du?

Als Rechtsanwältin helfe ich meinen Mandanten engagiert und möglichst schnell, ihre rechtlichen Probleme zu lösen, indem ich mich für sie außergerichtlich oder gerichtlich streite, sie aus der Schusslinie nehme, ihnen den Rücken stärke und sie sich dann normalerweise mit mir an ihrer Seite wieder entspannen können.

Natürlich streite ich mich aber nicht nur. Meine Aufgabe besteht auch darin, dafür zu sorgen, dass für meine Mandanten Probleme erst gar nicht auftreten. Diese rechtliche Beratung besteht darin, mit meinen Mandanten Situationen auf rechtliche Fallstricke abzuklopfen, zu besprechen, wie sie sich richtig verhalten oder was sie machen sollten, damit nichts passiert.

Der deutsche Rechtsdschungel ist für Nichtjuristen zum Teil undurchdringlich und wir Anwälte sind dafür da, für unsere Mandanten Schneisen zu schlagen, mit denen sie gefahrenlos und sicher nach Hause kommen. Wer sich alleine nicht mehr zurecht findet oder wer sich gar nicht mehr alleine zurechtfinden will, richtigerweise nicht auf „Wissen“ – oder soll ich besser sagen Unwissen – auf dem Internet setzen will, sondern auf Spezialwissen, der vertraut auf uns Anwälte.

2. Für wen ist das interessant, was Du anbietest? Wer sollte bei Dir um Dein Produkt/Deine Dienstleistung anfragen?

✓ Für jeden, der transparente, rechtliche Beratung und Vertretung mit Nachdruck, aber auch Fingerspitzengefühl sucht.

✓ Für Arbeitnehmer generell. Egal ob sie Probleme im laufenden Arbeitsverhältnis haben, weil der Arbeitgeber bestehende Ansprüche nicht anerkennt, sie eine Kündigung erhalten haben oder kündigen wollen und das Bestmögliche hierbei erzielen möchten, zum Beispiel eine hohe Abfindung. Gut informiert und durch einen Anwalt vertreten ist da oft schon halb gewonnen.

✓ Für Arbeitgeber, insbesondere mittelständische und kleine Unternehmen, die über keine eigenen Juristen im Haus verfügen oder wenn der Schwerpunkt des Hausjuristen nicht im Arbeitsrecht liegt. Hier kläre ich sämtlichen Fragen und Herausforderungen, die täglich auftreten, von der Einstellung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Die meisten Arbeitgeber begreifen Recht auch nicht als Waffe, sondern richtigerweise als Werkzeug. Allerdings gibt es natürlich auch Fälle, bei denen Arbeitnehmer auf einmal denken, ihren Arbeitgebern auf dem Kopf herumtanzen zu können. Dann ist es wichtig, rechtssichere Abmahnungen oder Kündigungen auszusprechen, damit man im Falle einer Streitigkeit nicht den Kürzeren zieht.

✓ Und für Selbstständige, die weitere Schritte mit der Einstellung von Arbeitnehmern planen. Entweder, weil ihre Arbeitsverträge nicht passen und sie neue erstellt haben möchten, oder weil sie generell wissen wollen, auf was zu achten ist.

✓ Für Mieter und Vermieter oder Hausverwaltungen. Hier geht es um Dinge, die fast jeder kennt: Mietverträge, die auf ihre Wirksamkeit zu prüfen sind, Betriebskostenabrechnungen, Mängel in der Wohnung und damit zusammenhängende Mietminderungen, nicht gezahlte Mieten, Störungen der Hausgemeinschaft, Kündigungen aufgrund von Mietschulden oder wegen Eigenbedarfs, ob bei einem Auszug zu malern ist, Wohnungsübergaben, Kautionsprobleme, etc.

Ich vertrete immer beide Seiten. Ich bin davon überzeugt, wer beide Seiten kennt, ist klar im Vorteil. Ich weiß, wie jede Seite denkt, und kann deshalb oft schon vorausschauend agieren.

Und richtig sind bei mir auch alle Mandanten, die ausstehende Forderungen haben. Für einige Firmen in München übernehme ich seit Jahren erfolgreich deren Forderungsinkasso. Es ist sehr ärgerlich, wenn der Kunden nicht zahlt, obwohl er eine gute Leistung erhalten hat.

3. Hast Du Dich in Deinem Job auf etwas spezialisiert? Wo liegt Deine ganz besondere Leidenschaft?

Weil ein Rechtsanwalt in den heutigen Zeiten nicht mehr auf allen Rechtsgebieten gut sein kann, bin ich ausschließlich im Arbeitsrecht, Mietrecht, dazugehörigem Vertragsrecht und im Forderungsinkasso tätig.

Schließlich will ich meinen Mandanten effektiv helfen und Ihnen keine neuen Probleme verschaffen. Ich bin also kein Feld-, Wald-, und Wiesenanwalt und bearbeite nur die Sachen, die ich auch kann. In anderen Rechtsgebieten empfehle ich meinen Mandanten auch Anwälte, die ich kenne und von deren Kompetenz ich überzeugt bin.

Meine weitere Leidenschaft liegt in der menschlichen Seite des Rechts. Rechtliche Konflikte entstehen nicht nur, weil es echte Probleme gibt, sondern ab und an auch, weil der Mensch eben nicht nur logisch reagiert und zumeist Emotionen erst dazu führen, dass beide Seiten starr an ihrer Auffassung festhalten. Erkennt man warum, wieso weshalb, können Streitigkeiten oft im Rahmen von sachlichen Gesprächen oder auch Verhaltensänderungen für beide Seiten gewinnbringend gelöst werden können. Dieses Wissen eröffnet neue Möglichkeiten und Handlungsspielräume, die jeder nutzen sollte, der sich zum Beispiel in einer schwierigen beruflichen Situation befindet. Menschen, die berufliche Probleme haben oder sich auch beruflich verändern möchten, begleite ich hierbei im Rahmen von Gesprächen. Angefangen von der gemeinsamen Klärung der Frage, was Ursache dieser Konflikte sein könnte, wie solche umgangen werden können, was Sie wirklich suchen und sie zufrieden machen würde, über die Frage, wie sie an dieses Ziel gelangen können.

4. Auf welcher(n) Internetseite(n) kann man mehr über Dich und Deine Dienstleistungen/Produkte erfahren? Wie kann man Dich erreichen/ansprechen?

Auf meiner Seite: www.weber-rechtsanwaeltin.de

Und hier:
https://www.facebook.com/RechtsanwaltinSimoneWeber
https://www.xing.com/profile/Simone_Weber
https://twitter.com/rasimoneweber
https://de.linkedin.com/in/simonepweber

5. Zu den wichtigen Dingen im Leben: Was liebst Du am und im Leben? Leckeres Essen, faszinierende Reisen, spannende Bücher? Was ist Deine Schuhgröße und worüber freust Du Dich, womit kann man Dir eine Freude machen?

Ich liebe am Leben das Leben an sich, mit allen Möglichkeiten und Herausforderung. Hört sich einfach an. Ist es auch, wenn man die vielen, tollen Kleinigkeiten im Leben sieht. Und wenn man für die zahlreichen schönen Momente, die einem geschenkt werden, dankbar ist. Ich liebe die Menschen, die mein Leben bereichern, und mich darin herzerfrischend begleiten, mir ein Lächeln und auch ein herzhaftes Lachen ins Gesicht zaubern, meine Ängste und Sorgen verstehen und auf die im mich uneingeschränkt verlassen kann: Meine Familie und meine engen Freunde.

Gutes Essen geht immer, außer früh morgens. Da geht erst mal nur Kaffee mit viel Milch, Kaffeekakao oder ein starker Tee. Ich liebe es zu reisen, fremde Länder und Kulturen noch besser oder neu kennenzulernen. In diese einzutauchen ist wie ein Leben aus völlig neuen Blickwinkeln zu erleben. Leider habe ich dafür in der letzten Zeit viel zu wenig Zeit gehabt und mir auch nicht genommen.

Schuhgröße? Ich habe 38, 38.5 oder 39 – je nachdem wie gerne der Schuhdesigner Frauen mochte. Und auch Schuhe in allen Variationen, vom Highheel über Turnschuh bis Flipflop, gehen immer, da bin ich ganz Frau.

Ich freue mich immer darüber, wenn ich neue offene und warmherzige Menschen kennenlernen und wenn ich mit altbekannten Freunden wertvolle Zeit verbringe darf, die mein Herz, meinen Kopf und meine Seele ansprechen. Eine schöne, entspannte Golfrunde, auch eine Freude, die ich nicht mehr missen möchte. Und ein hübscher Blumenstrauß, der ist wie gutes Essen und Schuhe, der geht immer und jederzeit.

Darf’s ein bisschen mehr sein? 
Simone Weber, aufgewachsen im fröhlichen Rheinland. ich habe Rechtswissenschaften studiert und mich im geschichtsträchtigen Augsburg für alles Mögliche neben dem Studium interessiert. Dauerhaft beruflich bin ich als Rechtsanwältin im schönen München sesshaft geworden. Seit achtzehn Jahren darf ich den Beruf der Rechtsanwältin ausüben. Seit über zehn Jahren mit einer eigenen Kanzlei, zunächst am Sendlingertorplatz und jetzt mitten im Herzen der Stadt, am Petersplatz 8, zwischen Viktualienmarkt und Marienplatz. Tätig bin ich mittlerweile im gesamten Bundesgebiet, was dank Internet ein leichtes ist.