Webseiten vorher-nachher

Hatschi! Erkältet? – Ist die Webseite gesund, freut sich der Kunde.

Interview mit Karl Kratz über das „Website Health Index Tool“
Nimm dir Zeit zum Lesen. Du investierst etwa 4 Minuten.

Plötzlich ist die Sichtbarkeit Deiner Webseite im Nebel verschwunden. Es interessieren sich täglich nur noch ein paar Leser für Dein Angebot. Deine Kunden kaufen massiv weniger. Buttons werden übersehen, Links nicht mehr angeklickt. Der Horror! Du sitzt mit großen, ungläubigen Augen vor dem Bildschirm. Das darf doch nicht wahr sein! Und wieder geht die Suche los. Wer ist diesmal der Auslöser? Was funktioniert wo nicht mehr richtig? Und warum?

Diverse, unterschiedliche Analyse-Tools werden jetzt involviert. Traffic messen, Fehler suchen, Inhalte bewerten. Für jeden Bereich gibt es etwas. Alles will geprüft sein. Jedes Tool funktioniert anders, jedes hat seine Besonderheiten. All das zusammenzubringen kostet Zeit. Und Nerven. Gemeinsam mit Heiko Schuck und Justine hat Karl Kratz ein Tool entwickelt, das sich von den bisherigen deutlich unterscheidet. In welcher Form? Welche Rolle kann das WHI-Werkzeug für Texter spielen? Welche Möglichkeiten ergeben sich, kontinuierlich erstklassige Texte zu schreiben? Dazu habe ich Karl befragt.

Was genau ist das WHI-Tool und was macht es so besonders?
Was unterscheidet es von anderen ähnlichen Diagnosetools?

Karl Kratz, Avatar - Interview WHI Tool

Karl Kratz

„WHI“ ist die Kurzform des Begriffs „Website Health Index“: ein Indikator, der dem Online-Marketing-Verantwortlichen eine präzise Information gibt, „wie es seiner Website insgesamt geht und was sich gerade verändert hat“.

Mit konventionellen Werkzeugen lässt sich zum Beispiel feststellen, wie viele und welche Fehler auf einer Website gemacht wurden. Andere messen Traffic und Konversionen. Weitere Instrumente bewerten Inhalte und wiederum andere Tools vergleichen Suchmaschinen-Rankings.

Wir sind der Meinung, dass alle diese Dinge zusammengehören. So setzt sich der Website Health Index aus einer Vielzahl von Faktoren zusammen, die insgesamt einen sofortigen Überblick über das (doch recht komplexe) Gesamtsystem geben.

Und dann sind wir noch einen Schritt weiter gegangen, genauer gesagt: eine Dimension. Mit vielen konventionellen Werkzeugen können Menschen ein 1:1-Abbild ihrer Website erfassen und Analysen durchführen. Wir haben zu dieser Funktion noch die Dimension „Zeit“ hinzugefügt.

Ab jetzt kann jeder Online-Marketing-Verantwortliche auf einen Blick analysieren:

  • Wann gab es eine Veränderung?
  • Was hat sich verändert?
  • Weshalb?
  • Welche Maßnahmen müssen jetzt ergriffen werden?

Mit dem WHI-Werkzeug wird aus der Aktivität „Ich analysiere mal die Website“ ein dauerhafter Prozess erzeugt und für die tägliche Arbeit visualisiert. Einige Personen testen das WHI-Tool bereits und haben sich in dieser kurzen Phase schon „etliche Manntage an unsinnigem Reporting“ (O-Ton) eingespart.

WHI prüft: Deine eigene, individuelle digitale Welt

Ein Punkt, dessen Ausführung hier im Detail zu tief gehen würde, ist dennoch erwähnenswert: Im Gegensatz zu konventionellen Analysewerkzeugen können die Nutzer im WHI ihre eigene Welt abbilden. Beispiel: Nicht in jedem Webprojekt enden URLs mit einem „/“ (trailing slash), sondern mit einer Datei-Endung oder mit etwas anderem. Viele Werkzeuge bemängeln das als Fehler. Wir sind der Meinung: Jedes Unternehmen, jede Website ist einzigartig. Und diese Einzigartigkeit sollte man in einem Analyse-Tool auch abbilden können. Und die Veränderung zum Status Quo messbar machen. Deshalb kann im WHI-Werkzeug jeder einzelne Parameter und Faktor ganz individuell auf die Bedürfnisse der Website und des Unternehmens angepasst werden.

Und noch etwas für Automations-Freunde: Im WHI-Tool lassen sich für jeden zu überwachenden Parameter Schwellwerte einstellen. Wird ein Wert unter- oder überschritten, sendet das Tool automatisch eine Information an das zugehörige Team oder die verantwortliche Person. Gehen die Rankings in den Keller? Das SEO-Team wird angeschrieben. Verändert sich der Termgewichtungs-Korpus massiv? Dann erhalten die Texter eine Nachricht. Sind die Ladezeiten plötzlich extrem schnell? Dann knallen bei den Entwicklern und den Infrastruktur-Jungs die Korken. 🙂

Welche Rolle spielt der WHI für die Qualitätssicherung von Texten?

Karl Kratz, Avatar - Interview WHI Tool

Karl Kratz

Allein der Unterpunkt „digitale Inhalte“ bei der Berechnung des Website Health Index umfasst über 30 Faktoren: von der (hoffentlich leichten!) Lesbarkeit über die Termgewichtung bis hin zur Prüfung auf JSON-LD/schema.org-Auszeichnungen, Gültigkeit von Link-Zielen, Bildunterschriften und vieles mehr. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass sich das WWW kontinuierlich verändert, gibt das jedem Texter ein wertvolles Werkzeug zur Überwachung seiner „Babys“ an die Hand.

Einsicht in das WHI Tool

Wo finde ich das WHI-Tool?

Karl Kratz, Avatar - Interview WHI Tool

Karl Kratz

Das Website Health Index Werkzeug ist Bestandteil von karlsCORE public und fügt sich dort harmonisch in die bereits existierende Werkzeug-Landschaft ein:

  • Werkzeug zur Erstellung geiler Inhalte
  • Fragen-Tool
  • Suchbegriff-Finder
  • Werkzeug zur Bestimmung der Einzigartigkeit von Texten
  • Keyword-Monitoring
  • und viele mehr

Für wen ist das Tool gedacht? Wer kann es verwenden?“

Karl Kratz, Avatar - Interview WHI Tool

Karl Kratz

Das WHI-Werkzeug ist in erster Linie für alle Personen, die für den Betrieb und Erfolg einer Website verantwortlich sind. Das sind unter anderem:

Online-Marketing-Verantwortliche: Sie erhalten den direkten Gesamtüberblick auf die Website-Performance im technischen, prozessualen und ggf. wirtschaftlichen Sinn. Gleichzeitig lassen sich mit dem Instrument intensive Wettbewerber-Analysen und Asset-Monitoring betreiben.

Suchmaschinen-Optimierer:Für SEOs ist das Tool eine kleine „eierlegende Wollmilchsau“ für die Fehler-Analyse, Ranking-Monitoring, Inhalts-Monitoring, Verlinkungs-Analyse und vieles mehr.

Texter:>In Kombination mit der Wettbewerbs-Analyse, Termgewichtungs-Analyse und dem Ranking-Monitoring können Texter ihre wertvolle Arbeitszeit ganz gezielt dort einsetzen, wo es genau jetzt am sinnvollsten ist.

DevOps:Welche Seiten sind in der Performance unterdurchschnittlich, seit wann und weshalb? Was kann man ändern, um die Werte zu verbessern?

außerdem für Konversions-Optimierer, SEA-Experten, Social Media Verantwortliche, Designer, Analysten, Marketing-Experten, usw.: wie gesagt, für jeden, der am Betrieb, der Verbesserung und am Erfolg der Website beteiligt ist.

Ist das WHI-Tool sehr technisch oder können auch technisch nicht so Versierte sich zurechtfinden?

Karl Kratz, Avatar - Interview WHI Tool

Karl Kratz

Das ist eine sehr schöne Frage: Ich habe leider keine Differenzierungsmöglichkeit zwischen „ein bisschen technisch“ und „gar nicht so technisch“. 😏

Für die Einrichtung und Konfiguration hilft etwas technisches Verständnis auf jeden Fall – auch wenn wir uns viel Mühe geben, jedes Detail verständlich zu erklären. In unseren Tests mit unterschiedlichen Personen kamen selbst technische Laien mit den wichtigsten Einstellungen zurecht. Und sobald das Monitoring für eine Website eingerichtet ist, ist der Rest schon fast ein Kinderspiel.

Inwiefern ist es auch für Texter interessant? Welche neuen Möglichkeiten bietet das WHI-Werkzeug, Texte kontinuierlich zu optimieren?

Karl Kratz, Avatar - Interview WHI Tool

Karl Kratz

Für Texter ergibt sich – mit ein wenig Kreativität – ein ganz neues Spielfeld und schöne Chancen, deutlich enger mit ihren Auftraggebern und anderen Abteilungen zusammen zu arbeiten.
Zunächst im Rahmen der Qualitätskontrolle: Mit dem WHI-Werkzeug behalten Texter die eigenen „digitalen Assets“ immer genau im Blick und können unmittelbar und übersichtlich zum Beispiel feststellen:

  • Erfüllen alle Texte ihre Rahmenkriterien (zum Beispiel einfache Lesbarkeit, Termgewichtung, Gültigkeit von Verlinkungen, usw.)?
  • Welche Texte tragen in welchem Maße zur Wertschöpfung im Unternehmen bei (zum Beispiel bei der Zuordnung zu Traffic oder Konversionen)?
  • Welche Texte sind im Suchmaschinen-Ranking in Ordnung, bei welchen muss nachgebessert werden?
  • Wie haben sich andere Parameter (zum Beispiel Traffic oder Konversionen) verändert, seit der Text überarbeitet wurde?

Wer seine eigenen digitalen Inhalte dann in Relation zu Wettbewerber-Inhalten setzt, bekommt ein wertvolles Produktivitäts-Werkzeug an die Hand:

  • In welchen Abständen ändern bzw. verbessern Mitbewerber ihre Inhalte? Was passiert, wenn ich progressiver bin?/li>
  • Wie verlagern sich Mitbewerber-Rankings, wenn Inhalte überarbeitet wurden? Wie kann ich meine Inhalte modifizieren, um gegenzusteuern?
  • Welche Tipps kann ich meinen Auftraggebern mitgeben, damit ihre Investition in meine Texte möglichst werthaltig wird?

Das WHI-Werkzeug gibt Textern eine Möglichkeit vom stumpfen „ich schreibe einen Text und dann den nächsten“-Modus in einen „Content-As-A-Service“-Modus umzuschalten: Exzellente Inhalte werden kontinuierlich verbessert, zweitbeste Inhalte fokussiert und intensiviert. Gleichzeitig erhalten Auftraggeber ein Gefühl für die Wertschöpfung guter Inhalte im Unternehmen und sind eher bereit, mehr für digitale Inhalte zu investieren.

Vielen Dank für Deine Antworten.

☞ Du willst das WHI-Tool und die weiteren Werkzeuge kennenlernen? Hier erhältst Du mehr Informationen zu karlsCORE public: https://www.online-marketing.net/karlscore-public/

☞ Du willst Deine verführerischen Webseiten-Texte kontinuierlich verbessern? Schreib mir und ich helfe Dir gern:
https://christiane-sohn.de/kontakt/

☞ Du bist wissbegierig und neugierig und willst immer wieder Neues für Dein Onlinemarketing lernen und aktuelle Impulse für Deine Arbeit erhalten? Besuch ein Onlinethinketing.

Wie ich mein erstes Onlinethinketing erlebt habe, liest Du hier: https://christiane-sohn.de/blog/onlinethinketing/

Karl Kratz, Avatar - Interview WHI Tool

Karl Kratz

Feines Online Marketing. Nur das. Sagt Karl. Seit mehr als 20 Jahren analysiert, überdenkt, durchdenkt er Konstrukte, Ideen, sucht und findet andere Wege, begeistert mit immer wieder neuen Impulsen als Speaker in Konferenzen und Seminaren (Onlinethinketing, karlsCORE, karlsCORE public). Für karlsCORE-Teilnehmer bietet er in einem geschlossenen Bereich wettbewerbsfreie Online-Marketing-Ressourcen von Tools, ebooks, Workbooks bis hin zu Systemen und Methoden für Unternehmen.